Bei My Little Farmies geht es ab in den Finsterwald

Ab in den Finsterwald und Heidelbeeren, Rotbuchen mit Bucheckern und Wald-Champignons sammeln, lautet jetzt die Devise bei My Little Farmies. Der Wald ist die neue Region in dem Browsergame.

Diese Gewächse bekommt ihr zwar auch beim Weltwunder „Waldläuferhütte“, allerdings habt ihr auch die Möglichkeit, sie im Finsterwald gezielt anzubauen. Das Gute daran ist, dass ihr dafür noch nicht einmal Platz auf eurem Bauernhof opfern müsst.

Heidelbeeren, Bucheckern und Wald-Champignons liefert ihr anschließend in der Mühle ab. Weiterverarbeitet werden sie ebenfalls in der Küche und anschließend im Gasthaus. Eure Produktpalette erweitert sich dadurch um Bucheckernmehl, Heidelbeerpfannkuchen und Pilzomelette.

Um an den Finsterwald zu gelangen, müsst ihr dem Kartografen Folge leisten und drei Aufgaben lösen. Ihr seid gefordert, Ahorn- sowie Eichenbretter und Kiefernbalken herzustellen. Danach dürft ihr ab Level 20 den Finsterwald für Goldbarren freischalten, ab Level 50 genügen bereits Taler.

Quelle: Pressemitteilung
Veröffentlicht am 06.07.2018 - 14:42 Uhr
182

Besucher: 2.056.514 (7.429 heute) · PI: 2.380.464 (7.461 heute) · Gelistete Spiele: 174 · CO: 18 · Suchanfragen: 0 · Letztes Update am 06.12.2018 - 16:21 Uhr
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »